Liebe Eltern,
das GV freut sich, wenn Schüler beschließen, ihre Schullaufbahn bei uns am Gymnasium fortzusetzen.

Für die Anmeldung ist ein persönliches Gespräch erforderlich.

Die Anmeldegespräche für das Schuljahr 2024/25 finden zu folgenden Zeiten statt:

Dienstag, 13.2.2024: 14:00-18:00 Uhr

Mittwoch, 14.2.2024: 14:00-18:00 Uhr

Donnerstag, 15.2.2024: 14:00-18:00 Uhr

Um Wartezeiten bei der Anmeldung zu vermeiden, bitten wir Sie, vorab Ihren Anmeldetermin zu reservieren! Die Buchung der Anmeldetermine ist ab 29.1.2024 möglich:

Sollten Sie im Nachmittagsbereich verhindert sein, können in Ausnahmefällen weitere Termine am Dienstag, 13.2. 2024 und Freitag, 16.2.2024 zwischen 9 und 13 Uhr per E-Mail vereinbart werden (Kontakt Frau Wahle: c.wahle@gymnasium-voerde.de).

Um uns beim Anmeldegespräch auf das Wesentliche konzentrieren zu können, bitten wir Sie nach der Terminbuchung vorab Ihre Daten in der folgenden Eingabemaske einzugeben:

Zur Eingabe der Daten bitte hier klicken!!!

Bitte bringen Sie am Anmeldetag außerdem folgende Unterlagen mit:
Familienstammbuch oder Geburtsurkunde
– das letzte Schulzeugnis
Impfausweis als Nachweis der Masernimpfung
– die Empfehlung der Grundschule (nur für Anmeldungen zur Jahrgangsstufe 5)
– den Anmeldeschein, der von der Grundschule mit dem Zeugnis ausgegeben wird (nur für Anmeldungen zur Jahrgangsstufe 5)
– nur bei getrennt lebenden oder unverheirateten Paaren: Einverständniserklärung zur Anmeldung am GV (sofern nicht beide Elternteile bei dem persönlichen Gespräch erscheinen).

 

Bitte kommen Sie zu dem von Ihnen reservierten Termin in den Verwaltungsflur des Gymnasiums (s. Karte). Diesen erreichen Sie am besten über den Haupteingang der Schule.

Durch die Reservierung des Termins können Wartezeiten vor Ort minimiert werden.

Welche Bedeutung hat die Schulformempfehlung?

Mit dem Halbjahreszeugnis der Klasse 4 erhalten die Eltern eine Empfehlung für den weiteren Bildungsweg ihres Kindes. Diese begründete Empfehlung soll ihnen helfen, die richtige Schulform für das Kind zu wählen und eine geeignete Schule zu finden. Die Empfehlung ist als Hilfestellung der Grundschule gedacht, aber nicht bindend. Nach der Beratung durch die Grundschule können die Eltern ihr Kind an einer weiterführenden Schule ihrer Wahl anmelden. Dort wird im Rahmen der Aufnahmekapazität entschieden, ob das Kind aufgenommen wird.

(von: https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/schulformen/grundschule/grundschulempfehlung-und-uebergang-die-weiterfuehrenden)

 

Sollte Ihr Kind eine Gymnasialempfehlung erhalten, sind die Chancen hoch, dass die weitere Schullaufbahn auch bei uns am GV erfolgreich oder sogar sehr erfolgreich verlaufen wird. Dies gilt in der Regel auch für Schülerinnen und Schüler, die eine eingeschränkte Gymnasialempfehlung erhalten.

Falls Ihr Kind eine Realschulempfehlung erhält, sollten Sie sich vor einer Entscheidung für das Gymnasium intensiv beraten lassen. Gerne nimmt sich unser Team Zeit für Sie. Bitte vereinbaren Sie per E-Mail (c.wahle@gymnasium-voerde.de) einen Termin für ein persönliches Gespräch.

Haben Sie noch Fragen?
Gerne leisten wir auch Beratung und unterstützen Schüler und Eltern bei der Entscheidungsfindung: Bei Fragen können Sie uns gerne von Montag-Donnerstag zwischen 8:00-16:00 Uhr oder freitags zwischen 8:00-13:00 Uhr telefonisch (02855 / 96 36-0) oder jederzeit per E-Mail kontaktieren.
Ansprechpartner bei Fragen bzgl. der Aufnahme für die Jahrgangsstufe 5 ist Frau Wahle, bei Fragen bzgl. der Aufnahme von Schülerinnen und Schüler, die zur Oberstufe zum GV wechseln möchten, Frau Dr. Frank.

N.N.

Erprobungsstufenkoordinator

Karin Frank

Oberstufenkoordinatorin

k.frank@gymnasium-voerde.de