Liebe Abiturientinnen, liebe Familien, liebe Kolleginnen, liebe Schulgemeinde am GV!
Hier kommt ein ganz herzlicher ökumenischer Gruß von uns Schulseelsorgerinnen.
In dieser Woche startet der Unterricht für die Q1 und die Q2, Schule leibhaftig und echt! Bei allem Aufatmen und in aller Unsicherheit wünschen wir euch das Beste und besonders den Abiturientinnen Geistesgegenwart und Erfolg.
Wir haben ein Seelenfutter für Euch/Sie vorbereitet.
Erstens haben wir einen Text für Euch gemacht, Proviant für die Reise durch den Alltag “ Nimm dir was du brauchst“.

Zweitens haben wir ein Lied für Euch ausgesucht.
Der Link zum Lied https://youtu.be/IFyw2Ly4OPU

„Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, ist nichts im Vergleich zu dem, was in uns liegt. Wenn wir das, was in uns liegt nach außen tragen, geschehen Wunder.”

in diesem Sinn: Es kann nur weitergeh’n…
Eure/Ihre
Susanne Jantsch, Pfarrerin und Mariele Reppenhorst, Pastoralreferentin.